101 – Sparrenburg

101 – Sparrenburg

1912, Öl auf Leinwand, 80,5 x 110,5 cm sign. r. u.: H. Stenner Gmelin G 100; verso: Montjoie, Nr. 93; Wilhelm Böllhoff Beteiligungsgesellschaft, Bielefeld Provenienz: seit 1945 und von 1956 bis 1979 Erich Stenner; Privatbesitz Göttingen; Privatbesitz Bad Nenndorf; Privatbesitz Detmold; Privatbesitz Bielefeld; seit ca. 1913 Gesangverein ‚Arion', Bielefeld; von ca. 1945 bis 1956 war das Bild wieder im ‚Arionsaal' des Vereins ‚Eintracht' in Bielefeld ausgestellt Ausstellung: Bielefeld 1912; Bielefeld 1954, Katalog-Nr. 48; Bielefeld 1956, Katalog-Nr. 117; Herford 1966; Bielefeld 1991, Katalog-Nr. 17 b, Farbabb. S. 72 Literatur: Bielefelder Blätter für Theater und Kunst, Aprilheft 1920, (Abb.); Gmelin 1975, S. 40 f. Brief vom 25.10.1912: "Habt Ihr die ‚Sparrenburg' jetzt ausgestellt oder weigert sich der Herr Fischer immer noch, das Bild ins Schaufenster zu stellen?", und Briefe vom 25.11.1912 und 19.12.1912, aus denen hervorgeht, dass das Bild in Fischers Kunstsalon in Bielefeld hängt, um nach Möglichkeit verkauft zu werden - jedoch nicht im Schaufenster ausgestellt wurde.

Zurück